Kategorie

Mac im Netz

Aktualisieren Sie den Server.

Mac OS Server X 10.1: Gleiche Aktualisierungsmodi wie Mac OS X.

Server Admin Tools aktualisiert

Apple hat die Server Admin Tools auf Version 10.5.6 aktualisiert. Kleine Fehlerbehebungen und Unterstützung für die neuesten MacBooks

Flughafen 2.0 in Italienisch

Apple hat die Version 2.0 in unserer Sprache der Airport-Software für MacOs Classic veröffentlicht.

AirPort: in Italien im Juni?

Die Zeit für die Flughafenzulassung wird länger. Laut einigen Quellen von Macity, die in der Regel gut informiert sind, darf das drahtlose Verbindungsgerät in unserem Land erst zu Beginn des Sommers rechtmäßig verwendet werden.

APC: Neue InfraStruXure-Systeme

American Power Conversion hat zwei vorkonfigurierte Versionen von InfraStruXure angekündigt: ein offenes und flexibles System mit Racks, Strom und Klimaanlage

Apple erhöht die Sicherheit von MacOS X

OpenFirmware-Update zur besseren Verwaltung des Startvorgangs von externen Festplatten und CDs.

Apple: ' Nein Xsan innerhalb von ' ™ Jahr '

Apple kündigt auf einigen amerikanischen Internetseiten an, dass es innerhalb des Jahres keine Xsan-Software mehr liefern kann. & 039 ;? Œ Wird Anfang 2005 ' auf den Markt kommen? sagt Cupertino.

Apple präsentiert Remote Desktop 2

Apple hat heute Apple Remote Desktop 2 angekündigt, die zweite Generation von Apple-Software für Asset Management, Softwareverteilung und Helpdesk-Support. Neben einer erheblichen Verbesserung der Leistung bei der Bildschirmfreigabe bietet Apple Remote Desktop 2 über 50 neue Funktionen für die zentrale Verwaltung von Mac OS X-Systemen.

Apple: ein E-Book für die Mac-Sicherheit

Apple veröffentlicht mit Leopard ein 250-seitiges PDF-Volume, das ausschließlich der Mac-Systemsicherheit gewidmet ist. Das Super-Handbuch für erfahrene Benutzer und Systemadministratoren enthält Anweisungen und Tipps, um alle Macs, die mit Leopard arbeiten, noch sicherer zu machen.

Apple arbeitet mit der IETF nach einem neuen Bonjour-Standard

Auf Anfrage verschiedener Bildungseinrichtungen arbeitet Apple mit einigen Partnern an der Verbesserung von Bonjour, dem auf Multicast-DNS basierenden Standard. Durch neue Funktionen können einige Einschränkungen überwunden und der Standard auch im Unternehmensumfeld verwendet werden.

AppleShare IP 6.3.3

Das Update für wer auf CD-ROM verfügbar ist im Besitz der vorherigen Version

Tenons iTools begrüßen den Xserve

Haben Sie jemals gedacht, dass alle Tools zum Erstellen und Aktivieren von Servern auf einem einzigen Mac-China konzentriert sein könnten? Apples Xserve hat es möglich gemacht, und Tenons iTools wird Ihnen helfen.

Google Wifi: Für Amazon Prime Day gibt es einen starken Rabatt

Anlässlich des Amazon Prime Day wird Google Wifi zum Verkauf angeboten. Sichere drahtlose Netzwerke, die große Flächen abdecken und für jedes Gerät maximale Leistung auch in entlegensten Winkeln gewährleisten, ab 109 Euro.

Google Wifi in Italien, drahtloses Netzwerk mit vollständiger Abdeckung jetzt verfügbar

Google Wifi endlich in Italien erhältlich: Der Big G-WLAN-Router wird einzeln oder im 3er-Pack verkauft. Erstellen Sie sichere Drahtlosnetzwerke, die große Bereiche abdecken und die maximale Leistung für jedes Gerät auch in den entferntesten Ecken gewährleisten

Hypertransport weist auf Cluster hin

Das Hypertransport-Konsortium kündigt HTX an, eine neue Schnittstelle für die Welt der Supercomputer. Einfachere und kostengünstigere Montage von Clustersystemen mit leistungsstarken Peripheriegeräten.

Die neuen Xserve- und Apple-RAIDs aus nächster Nähe

Sie repräsentieren die Speerspitze von Apple für den DTP-Markt, professionelle Büros, Forschung, kleine lokale Netzwerke, aber auch große Computernetzwerke, die wie im Fall von Virginia Tech zu Supercomputern werden. Hier sind sie direkt von der San Francisco Expo aus der Nähe zu sehen

IEEE 802.11b wächst weiter

Der Flughafenstandard IEEE 802.11b wächst weiter. Im letzten Quartal + 9% und im nächsten Jahr wird noch besser. Trotz der Ankunft von 802.11a

Apples FreeBSD-Guru

Jordan Hubbard, einer der Väter von FreeBSD, tritt Apple bei. "BSD auch in Massenmärkten populär zu machen, ist eine unwiederholbare Chance"

Drittanbieter-Support für die Xserve-Technologie von Apple

In der offiziellen Veröffentlichung von Apple Italien wurden die Erklärungen zu der neuen Apple-Strategie für die Welt der Server von den wichtigsten Anbietern von Diensten und Software, die sich um die Welt von Apple und darüber hinaus drehen, veröffentlicht.

iPass auch für Jaguar

Das virtuelle iPass-Netzwerk, mit dem Sie über ein lokales Telefonat auf der ganzen Welt eine Verbindung zum Netzwerk herstellen können, funktioniert jetzt auch unter Mac OS X 10.2 und höher.

IPv6: der arabische Phönix der Vernetzung

Unter den verschiedenen technischen Tools, die Apple Entwicklern zur Verfügung stellt, sind die Rollen der technischen Mailinglisten von nicht geringer Bedeutung. Hier ist eine speziell für IPv6.

Jaguar auch in Server Version.

Noch nicht einmal ein Wort zum professionellen Bereich von Apple ausgesprochen, denn wir mussten von der Keynote von Jobs die Ankündigung von Mac OS X Server erwarten ... stattdessen gibt es auch ihn!

Spezieller Jaguar: ADSL in gemischten Netzwerken kostenlos teilen

Mit den Tools, die Mac OS X 10.2 für Benutzer bereitstellt, können Sie ohne zusätzliche Kosten gemischte Mac- und Windows-Netzwerke mit ADSL-Verbindung und -Freigabe erstellen. Lassen Sie uns zwei mögliche einfache Lösungen sehen.

Journaled File System: Nur unter Mac OS X Server empfohlen?

Die zusätzliche Funktion von Journaling unter Mac OS X 10.2.2 kann zur Aufrechterhaltung eines sichereren Systems beitragen, beeinträchtigt jedoch in vielen Fällen die Effizienz und rät von der Verwendung auf Macs ab, die als Desktops verwendet werden. Hier ist warum.

Kerio Mailserver ist in einer virtualisierungsfertigen Version mit Parallels verfügbar

Kerio Mailserver ist in einer virtualisierungsfertigen Version mit Parallels Desktop verfügbar. Die Software bietet ähnliche Funktionen wie Exchange Server und lässt sich in verschiedene Clients für Gruppenarbeiten integrieren, darunter Microsoft Entourage und Microsoft Outlook, Mail, Adressbuch und iCal.

Die Handbücher des alten und neuen Xserve

Alles über Apples "dünne" Server mit G5 und G4.

Was ist neu in der Serverversion von Mac OS X Snow Leopard?

Neue Funktionen auch für die zukünftige Server-Version von "Snow Leopard": unbegrenzte Anzahl von Client-Lizenzen, "Podcast Producer 2" (zur Automatisierung der Erstellung und Veröffentlichung von Podcasts), "Mobile Access Server" (für den sicheren Zugriff auf Netzwerkdienste Firewall für iPhone), WikiServer 2, Adressbuchserver, iCal Server 2 und vieles mehr.

"Mini" -Verkauf des Mac Mini, auch in der Serverversion

Es ist nicht nur der iMac, der Apples Umsatz steigert. Der Mac Mini verkauft sich auch auf "überraschende" Weise, einschließlich der Serverversion. Die NPD-Schätzung belohnt den kleinen Desktop-Computer.

Der Schild des Mac

Vorbeugen ist besser als heilen. Aus diesem Grund wurde MacAnalysis veröffentlicht, eine Software zur Analyse der Anfälligkeit des Systems für Cyber-Angriffe

Erfahrenes Betriebssystem ist sicherer

Geht die Sicherheit eines Servers im Internet nur über das sorgfältige Lesen aller täglichen Sicherheitshinweise, das tägliche Anwenden von Patches und das Durchsuchen von Tonnen von Protokollen?

Lotus Notes / Domino unter Mac OS X: Die Client-Beta ist fertig

Seit über einem Jahr hat Lotus die Mac OS 9-Version seiner Software nicht mehr aktualisiert, was darauf hindeutet, dass die Plattform vollständig aufgegeben wurde: Heute gibt es die Nachricht von der Rückkehr auf Apple-Computern, aber auf Mac OS X.

Mac OS X und Mac OS X Server: Die Tricks - Folge 1

Francesco Cadilis Zusammenarbeit mit unserem Netzwerk beginnt mit einer Reihe interessanter Tipps. In diesem ersten Termin erfahren Sie, wie Sie das Betriebssystem am besten verwalten.

Mac OS X, erste Sicherheitsupdates von 2010

Verfügbar ist das erste Sicherheitsupdate-Paket für 2010 für Mac OS X 10.5.x "Leopard" und Mac OS X 10.6.x "Snow Leopard". Empfohlen für alle Benutzer der beiden Betriebssysteme.

Mac OS X Server 10.1.1

Verfügbar die Datei zum Aktualisieren der "Server" -Version von Mac OS X

Mac OS X, drei Jahre Updates zum Preis eines Updates

Apple startet in den USA ein Update-Programm zu günstigen Preisen für Mac OS X und richtet sich an große Netzwerksysteme. Zum Preis eines Updates sind drei Jahre Neuigkeiten immer kostenlos.

MacOs X 10.1 Server, Preise in Italien

Apple hat die Preise für die Version 10.1 des MacOs X-Servers in Italien veröffentlicht.

macOS, wie man mit Bonjour den Hostnamen und den Systemnamen für Dienste und Netzwerke ändert

Aus verschiedenen Gründen kann es vorkommen, dass der lokale Hostname unseres Mac, der im Terminal angezeigte und der mit Bonjour-Diensten verknüpfte, unterschiedlich ist. Der Befehl, um den verschiedenen Diensten den gewünschten Namen zuzuordnen.

MacWireless präsentiert Power Anywhere: mehr Flughafen für alle

Mit Power Anywhere ist es möglich, die Basisstation an einem beliebigen Punkt zu installieren, unabhängig davon, ob eine 220-V-Steckdose verfügbar ist.

MACWORLD: AirPort für alle

Von Techworks gibt es eine Reihe von AirPort-Routern für jede Verbindungsanforderung.

Malware, eine Variante von OS X / Crisis, ist im Umlauf

Eine Variante der Crisis-Malware wurde in einer Datei namens "Frantisek" identifiziert, ein Name, der in den osteuropäischen Ländern Francis entspricht

Mobile Me: Apple gibt noch 60 Tage Zeit, sich zu entschuldigen

Apple entschuldigt sich für kürzlich aufgetretene Probleme mit Mobile Me mit zusätzlichen 60 kostenlosen Abonnementstagen. Hier ist, wer das Recht hat.

myPocket D-Link, der tragbare und wiederaufladbare 3G-Router

So klein wie ein Mobiltelefon und in der Lage, mit einem einzigen Abonnement und über jede SIM-Karte bis zu 16 Personen drahtlos mit dem Internet zu verbinden, bietet das mypocket 3G-Konnektivität für Geräte, die mit WLAN ausgestattet sind, wie den iPod Touch, das iPad oder das Das Nintendo DS.myPocket D-Link DIR-457 wurde für mobile Benutzer entwickelt, sowohl für Privatanwender als auch für Geschäftsleute.

Netzbarriere X

Unter Mac OS X ist ein interessantes Datenschutz-Tool für Ihren Mac verfügbar.

Kein Rabatt von ASIP auf Mac OS X Server: Deshalb

Apple Share IP (ASIP) war schon immer eine effiziente, einfach zu konfigurierende und zu verwaltende Lösung für Mac-basierte Server. alte Kunden haben keine Rabatte, wenn sie zu Mac OS X Server wechseln?

Neue Apple Extreme Base

Apple kündigt überraschenderweise eine neue Airport Extreme-Basis an, die jetzt mit dem "n" -Standard kompatibel ist. Im Verkauf für 179 Euro.

Neue Ethernet-Karten von Asantè

Das bekannte Unternehmen aus der Netzwerkbranche stellt eine neue Karte für WallStreet-Powerbooks zur Verfügung, mit der alle potenziellen Netzwerkverbindungsszenarien bewältigt werden können.

Neue Apple Server, Preise und Features

Gestern hat Apple auch zwei neue Server mit zwei 800-MHz-Prozessoren auf den Markt gebracht, deren Preise und Eigenschaften.

Neue Antivirus- und Personal Firewall von Symantec

Symantec hat neue Versionen von Antivirus und Personal Firewall angekündigt, die jetzt vollständig in Cocoa geschrieben sind. Internet Security 3.0 ist ebenfalls verfügbar

Neuer Mac OS X Server

Wie erwartet hat Apple die neue "Server" -Version von Mac OS X angekündigt

Neuer 800-MHz-Biprozessor-Server von Apple

Apple hat nicht nur neue Laptops auf den Markt gebracht, sondern auch einen neuen 800-MHz-Dual-Prozessor-G4-Server.