Monströse Geschwindigkeit des 2018 MacBook Pro: Seit 2011 ist ein solcher Sprung nach vorne nicht mehr zu sehen

Anonim
MacBook Pro 2018, i test con Geekbench mostrano un grande balzo in termini di performance

Die Geschwindigkeit des 2018 MacBook Pro? Außergewöhnlich: sagt John Poole, der sich mit Leistung auskennt, da er der Gründer von Geekbench ist, der führenden Website bei den Benchmarks für die CPU-Evaluierung.

Poole weist darauf hin, dass die ersten Tests, die mit dem 15-Zoll-MacBook Pro 2018 durchgeführt wurden, Abweichungen von 12% bis 15% bei Einkerntests und von 39% bis 46% bei Mehrkerntests im Vergleich zu 2017-Modellen aufwiesen.

Das neue 15-Zoll-MacBook Pro mit 6-Kern-Intel-Core-i9-Prozessor mit 2, 9 GHz (und Turbo-Boost-Prozessor mit bis zu 4, 8 GHz) erzielt in Tests mit mehreren Kernen 22.439 Punkte, ein Plus von 44, 3 % im Vergleich zum 2017 MacBook Pro mit Intel Quad-Core Core i7 mit 3, 1 GHz (und das mit Turbo Boost erreicht bis zu 4, 1 GHz).

BenchMark MacBook Pro 15

Ähnliche Ergebnisse für die neuen 13 "-Modelle: Geekbench zeigt Leistungssteigerungen von 3% bis 11% bei Einzelkerntests und von 81% bis 86% bei Mehrkerntests im Vergleich zu den entsprechenden Modellen des Vorjahres .

Das neue 13 "MacBook Pro mit 2, 7 GHz Quad-Core Intel Core i7 (das mit Turbo Boost bis zu 4, 5 GHz erreicht) erreicht in Multi-Core-Tests eine Punktzahl von 17.557, eine Steigerung von 83, 8%. Im Vergleich zum Vorjahresmodell mit Intel Dual-Core-Core i7 bei 3, 5 GHz (der mit Turbo Boost bis zu 4, 0 GHz erreicht).

Benchmark MacBook Pro 2018 13

Die allgemeinen Verbesserungen, erklärt Poole, beruhen auf den zusätzlichen Kernen, der höheren Frequenz, die mit Turbo Boost erzielt werden kann, und dem Übergang zum DDR4-Speicher. Tatsache ist, dass es seit 2011 keinen so hohen Leistungszuwachs zwischen den Generationen gegeben hat.

Die mit den Geekbench-Tests erzielten Ergebnisse sind als vorläufige Ergebnisse angegeben, die Superiroe-Ergebnisse werden auch in den kommenden Wochen angegeben. Poole weist darauf hin, dass die getesteten Maschinen neu sind und dass wir am Ende des Setups auf das Ende einiger im Hintergrund ausgeführter Aufgaben warten müssen (z. B. Indizierung), die die Leistung anfangs beeinträchtigen könnten. Diese Aufgaben können mehrere Tage in Anspruch nehmen.

Die neuen MacBook Pro-Modelle mit Touch Bar sind mit Intel Core-Prozessoren der achten Generation ausgestattet, wobei das 15-Zoll-Modell mit 6 Kernen eine bis zu 70% schnellere Leistung und das 13-Zoll-Modell mit 4 Kernen eine bis zu doppelt so schnelle Leistung bietet .

Alle aktualisierten Neuigkeiten zu MacBook Pro 2018 und früheren Modellen finden Sie in unserem speziellen Bereich.

Ausführliche Informationen zu den Kosten der neuen MacBook Pro-Konfigurationen finden Sie auf der entsprechenden Apple Store-Online-Seite.