Intel, ein paar Laptop-Chips?

Anonim
logomacitynet1200wide 1

Intel hat Schwierigkeiten, auf dem Markt für Laptop-CPUs Fuß zu fassen. Die Nachricht geht aus einem Treffen hervor, das Asustek, einer der weltweit größten Laptop-Hersteller (und Apple-Zulieferer für die Montage mehrerer seiner Maschinen), in den letzten Tagen in Taiwan abgehalten hat.

Im Gespräch mit Finanzanalysten betonte Präsident Jerry Shen, dass es im Laufe des Jahres aufgrund des Mangels an Bauteilen und der starken Nachfrage für diejenigen, die im Bereich Laptops arbeiten, eine schwierige Situation gebe. "Es gab Probleme in allen Sektoren - so Shen - von Festplatten über LCD-Bildschirme bis hin zu Batterien, ein Sektor, der von der großen Anzahl defekter Teile betroffen ist. Das Hauptproblem war jedoch die verringerte Verfügbarkeit der Intel-CPU.

"Dank der guten Beziehungen zu Intel hatte Asustek keine nennenswerten Auswirkungen", sagte Shen. Aber wenn unsere Beziehungen nicht so gewesen wären, wie sie sind, wie der Präsident der taiwanesischen Firma betonte, hätten wir ernstere Probleme gehabt ».