Die Produktion des City-SUV Skoda KAMIQ mit High-Level-Konnektivität hat begonnen

Anonim
Iniziata la produzione del nuovo City SUV Skoda KAMIQ

Das erste Modell des neuen Kompakt-SUV Skojda KAMIQ verließ die Produktionslinien des Werks Mladá Boleslav. Das neue Modell vervollständigt das High-Wheel-Sortiment des Produkts und tritt in einen Marktbereich ein, in dem die Modelle KODIAQ und KAROQ der Marke bereits vorhanden sind. KAMIQ, erklärt das Unternehmen, kombiniert die Vorteile eines SUV wie Bodenfreiheit und erhöhte Fahrposition mit der Agilität eines Kleinwagens.

Der neue Geländewagen KAMIQ City wird im Werk Mladá Boleslav gebaut, wo bereits heute die Modelle FABIA, OCTAVIA und SCALA hergestellt werden und in das 100 Millionen Euro investiert wurden.

Die gesamte Montagelinie der MQB27-Plattform wurde ebenfalls durch die Erstellung spezifischer Pressen angepasst. In der Lackier-, Karosserie- und Montageabteilung wurden verschiedene Schritte modifiziert, um beispielsweise die Montage der einzelnen KAMIQ-Optikgruppen in der LED-Technologie zu beschleunigen. Die Produktion von KAMIQ liegt bei 400 Einheiten pro Tag. Das neue Modell basiert auf der MQB-Plattform des Konzerns, die über modernste Assistenz- und Infotainmentsysteme verfügt.

Die Produktion des neuen City SUV Skoda KAMIQ hat begonnen
Die Produktion des neuen City SUV Skoda KAMIQ hat begonnen
Die Produktion des neuen City SUV Skoda KAMIQ hat begonnen
Die Produktion des neuen City SUV Skoda KAMIQ hat begonnen
Die Produktion des neuen City SUV Skoda KAMIQ hat begonnen
Die Produktion des neuen City SUV Skoda KAMIQ hat begonnen

Drei Konnektivitätssysteme

Für den neuen ŠKODA KAMIQ stehen drei Konnektivitätssysteme zur Verfügung. Das Top-Infotainmentsystem von Amundsen verfügt mit 9, 2 Zoll über eines der größten Displays des Segments und befindet sich hoch auf dem Armaturenbrett im direkten Sichtfeld des Fahrers. Das 10, 25-Zoll-Virtual Cockpit ist das größte seiner Kategorie und bietet fünf verschiedene Anzeigemodi: Classic, Basic, Modern, Sport und Extended.

Das Bolero-Infotainmentsystem verfügt über ein 8-Zoll-Display, das Swing-Zugangssystem über einen 6, 5-Zoll-Touchscreen und vier Frontlautsprecher. Bolero und Amundsen haben acht Lautsprecher, während das optionale 405-Watt-ŠKODA-Soundsystem über zehn Lautsprecher verfügt.

Die permanente Internetverbindung ermöglicht immer eCall, das im Falle eines Unfalls Informationen wie die Position und den Status von KAMIQ und den Proactive Service liefert, wodurch das Auto mit dem vertrauenswürdigen Servicepartner in Kontakt gebracht wird, um Termine zu koordinieren. Auto-Konnektivitätsfunktionen ermöglichen auch eine Fernverbindung über die Skoda Connect-App oder das Webportal, während Sie mit den Infotainment-Apps, die im Shop des Amundsen-Systems verfügbar sind, auf zusätzliche Dienste im Auto zugreifen können.

Die Produktion des neuen City SUV Skoda KAMIQ hat begonnen
Die Produktion des neuen City SUV Skoda KAMIQ hat begonnen
Die Produktion des neuen City SUV Skoda KAMIQ hat begonnen

KAMIQ wird exklusiv mit Frontantrieb angeboten, um die Anforderungen des städtischen Ziels in diesem Segment zu erfüllen, und wird mit effizienten Motoren und reduziertem Hubraum ausgestattet. Die Vermarktung von KAMIQ in Italien wird im Herbst erwartet. Weitere Informationen auf der italienischen Skoda-Website.