AutoCAD Product Manager unterstreicht das Wachstum des CAD-Marktes für Mac

Anonim
AutoCAD

Die Archintosh-Site hatte Gelegenheit, mit Micah Dickerson, Autodesk Product Manager, zu sprechen, der sich um AutoCAD für Mac kümmert 1% der Vorjahre. Um zu verstehen, wovon wir sprechen, denken Sie einfach, dass beispielsweise 1% von 10 Millionen Mac-Benutzern 100.000 potenzielle neue Benutzer bedeutet. Laut Dickersons Daten sind derzeit mindestens 80 Millionen Mac-Benutzer aktiv. Nur im letzten Geschäftsquartal hat Apple 5, 5 Millionen Macs ausgeliefert, ein Markt mit kontinuierlichem Wachstum, für den ein beträchtliches und wachsendes Interesse besteht, wie zum Beispiel die jüngste Partnerschaft mit IBM zeigt. Nach Angaben des Managers interessieren sich Benutzer zunehmend für den Mac und nicht nur für iOS.

Dickerson erklärt weiter, dass AutoCAD 2015 für Mac die vollständigste Version seit der Rückkehr des Programms auf diese Plattform ist und dass sich die Entwickler auf vier Bereiche konzentriert haben: dynamische Blöcke, Ebenen, Verknüpfungen mit externen Programmen (z. B. Excel), QuickSelect-Funktionen, mit denen Sie mehrere Objekte basierend auf einfachen oder komplexen Abfragen auswählen können. Dabei werden viele Funktionen integriert, die zuvor nur in der Windows-Version verfügbar waren.

Mac-Benutzer verwenden CAD-Programme hauptsächlich im Bereich AEC (Architecture Engineering and Construction). "Sie sind unsere größten Fans", sagt Dickerson, aber es gibt keine Gruppe von Benutzern, die über andere dominieren, und AutoCAD für Mac wird auch häufig im Store-Design und in anderen Bereichen eingesetzt. Im Store-Design ist der Mac zu Hause, da die meisten großen Marken Designprofis oder Architekten beschäftigen, die Apple-Produkte bevorzugen.

01_DynamicBlocks-1
02_DataLinks