Vectorworks ist optimistisch in Bezug auf die Grafikleistung von OS X 10.11 El Capitan

Anonim
Metal su Mac

Die Redakteure der Website von Architosh hatten Gelegenheit, mit Dr. Biplab Sarkar, dem Chief Technology Officer von Nemetschek Vectorworks, dem Hersteller des meistverkauften CAD in der Mac-Welt, zu sprechen Apple-Grafikkarten, die in OS X 10.11 El Capitan integriert werden, beschleunigen die Kernanimation und die Kerngrafik, steigern die Effizienz und beschleunigen das Rendern im gesamten System.

Sarkar ist optimistisch in Bezug auf die Möglichkeiten von Metal: "Ich freue mich sehr über die Aussicht, die Vorteile von Unified APIs (die OpenCL und OpenGL kombinieren) in Vectorworks nutzen und die Grafikleistung verbessern zu können." Sarkar räumt ein, dass es noch früh ist, alle Details zu kennen, ist jedoch der Ansicht, dass die Metalltechnologie Vulkan (von der Khronos Group definierte Low-Level-APIs) in vielerlei Hinsicht ähnlich ist und sehr ähnliche Vorteile bietet.

Wenn sich herausstellt, dass Metal hinsichtlich der Leistung mit Vulkan vergleichbar ist, wäre dies ein Fortschritt für diejenigen, die Anwendungen entwickeln, die leistungsstarke Grafikkomponenten benötigen. Diejenigen, die die CAD-Welt und die 3D-Industrie kennen, wissen, dass viele Anbieter in den letzten Jahren viel Geld in das Umschreiben ihrer OpenGL-Rendering-Engines investiert haben. Graphisoft hat die vor einem Monat veröffentlichte OpenGL-Engine von ArchiCAD 19 überarbeitet. Das Form • Z-Modellierungswerkzeug wurde ebenfalls umgeschrieben, um die Funktionen fortgeschrittener Grafikkarten auf die gleiche Weise wie bei Vectorworks zu nutzen.

Während des "Vectorworks Design Summit", der im April in Philadelphia stattfand, zeigte Sarkar verschiedene mögliche neue Funktionen der neuen Engine, einschließlich der Möglichkeit, Punktwolken zu importieren und zu verwalten (das Publikum konnte sehen, dass Vectorworks in Echtzeit mit einer 3D-Farbmodell mit mehr als 8 Millionen Punkten). Das Sarkar-Team hofft, die Metall-APIs im Vectorworks-Grafikmodul (VGM) nutzen zu können.

Andere Unternehmen, die in der Zwischenzeit die Möglichkeit hatten, Metal auszuprobieren, scheinen von den Möglichkeiten begeistert zu sein: Es scheint Adobe gelungen zu sein, Verbesserungen (bis zu 8x) bei den verschiedenen Anwendungen der Creative Cloud zu erzielen.

Apple spricht von einer um bis zu 50% gesteigerten Renderleistung und einer bis zu 10-mal schnelleren Anrufleistung. Am 8. Juni, anlässlich der Eröffnungsrede auf der Bühne der Worldwide Developers Conference, rief Apple die Entwickler von Epic an, die zeigten, wie es möglich war, die Metel-API für die Unreal-Engine zu nutzen. Wenn Adobe und Epic Interesse daran haben, Metal-Support in ihre Produkte zu integrieren, bleibt in der CAD-Welt abzuwarten, ob die Entwickler von Anwendungen wie AutoCAD, Maya, Mari, NUKE, MODO, SketchUp, ArchiCAD, Vectorworks und Cinema 4D fündig werden wie Sie die neuen APIs nutzen oder abstraktere (und plattformübergreifendere) Technologien bevorzugen.

Vector