Der Volkswagen Konzern eröffnet ein Rechenzentrum in Norwegen

Anonim
Il Gruppo Volkswagen apre un data center in Norvergia

Der Volkswagen Konzern hat in Rjukan (Norwegen) ein neues klimaneutrales Rechenzentrum eröffnet.

Die Struktur wurde in sechs Monaten in Zusammenarbeit mit dem norwegischen Partner Green Mountain gebaut. Sie wird künftig zu 100% mit Wasserkraft betrieben und spart im Vergleich zu einem Rechenzentrum mit traditionell erzeugtem Strom über 5.800 Tonnen CO2 pro Jahr.

Die maximale Leistung von 2.750 Kilowatt - so der Hersteller - nutzen Volkswagen und Audi für Hochleistungsserver, die rechenintensive Projekte wie Crashtestsimulationen und Tests in virtuellen Windkanälen abwickeln.

Il Gruppo Volkswagen apre un data center in Norvergia

Die Gruppe ist auch bereits in einem CO2-neutralen Rechenzentrum in Island, Reykjanesbær, tätig. Es ist ungefähr so ​​groß wie das norwegische und spart mehr als 6.200 Tonnen CO2 pro Jahr. Verschiedene Rechenzentren in und außerhalb Deutschlands werden hauptsächlich für wichtige Geschäftsanwendungen verwendet, einschließlich für Produktion, Logistik oder Vertrieb.

Il Gruppo Volkswagen apre un data center in Norvergia
Der Volkswagen Konzern wird im Geschäftsbereich "Car.Software" bis 2025 mehr als 5.000 digitale Experten zusammenbringen

Volkswagen hat zudem angekündigt, im neuen Geschäftsbereich "Car.Software" mehr als 5.000 digitale Experten zusammenzubringen, die konzernweit für Fahrzeugsoftware verantwortlich sind. Das Unternehmen plant, intern viel mehr Software für Autos und fahrzeugbezogene Dienstleistungen zu entwickeln und den Anteil von derzeit 10% auf mindestens 60% bis 2025 zu erhöhen.

Zukünftig ist eine einheitliche Softwareplattform mit allen Grundfunktionen für alle Konzernfahrzeuge vorgesehen, bestehend aus dem Betriebssystem für "vw.os " -Fahrzeuge und der Volkswagen Automotive Cloud. Bis 2025 werden alle neuen Konzernmodelle diese Plattform haben. Das erste Auto, das darauf basiert, wird der ID.31) sein, der auf der diesjährigen Frankfurter Automobilausstellung vorgestellt wird.