iCADMac 2014, neue Version der nativen 2D / 3D-DWG- und DXF-Software

Anonim
iCaDmacico

iCADMac 2014 ist eine native 2D / 3D-DWG- und DXF-Software, die speziell für OS X entwickelt wurde. Das Programm bietet Kompatibilität mit dem DWG-Format und eine Vielzahl von Tools und Funktionen für zweidimensionales Zeichnen und 3D-Modellierung. Das DWG-Format garantiert die Kompatibilität mit AutoCAD-Dateien ab Version 2.5 bis zur neuesten Version 2014. Die grafische Oberfläche ist Entwicklern vertraut, die routinemäßig AutoCAD und progeCAD verwenden und keine weiteren Schulungen benötigen.

Die erstellten Zeichnungen können auf dem iPad, iPhone und iPod touch im DWG- und PDF-Format angezeigt und bearbeitet werden. iCADMac ist der erste CAD für Mac, der den Export von DWG-Dateien in 3D-PDF-Dateien umfasst, um ein interaktives 3D-Modell der Zeichnung zu erhalten, das mit Adobe Reader angezeigt und bearbeitet werden kann. Das PDF-Format erleichtert die Verbreitung und Verwaltung dreidimensionaler Modelle innerhalb des Designteams und bei Endbenutzern.

Weitere wichtige Funktionen sind das Modul zur Verwaltung der iCADLib-Blockbibliotheken mit über 22.000 Blöcken sowie der direkte und kostenlose Zugriff auf Traceparts und Cadenas mit Integration in iCADLib. Die Version 2014 wurde mit neuen Befehlen erweitert. Unter den vielen empfehlen wir PACKANDGO für die Erstellung einer komprimierten Datei, die die aktuelle Zeichnung und ihre Abhängigkeiten enthält, also Bilder, übermittelte PDFs, Schriftarten, Stile und sogar Druckkonfigurationen.

Für Designer, die iOS-Geräte verwenden, können die Zeichnungen bearbeitet und kostenlos auf dem iPad gesendet werden. Dort kann DWG im geschützten und optimierten PDF-Format angezeigt werden. So sind die Zeichnungen auch auf der Baustelle immer griffbereit.

Auf der Entwickler-Website können Sie eine 30-tägige Demoversion von iCADMac 2014 mit allen Funktionen herunterladen.

[youtube id = "uM-poFLUBGQ" width = "620" height = "360"]