Apple kauft Silicon Color

Anonim
logomacitynet1200wide 1

Apple hat Silicon Color gekauft. Auf der Silicon Color-Website wurde die Integration der Technologien und Produkte des Unternehmens angekündigt, dessen Angebot die FinalTouch-Software für die Farbretusche umfasst. In einer gut sichtbaren Schrift oben auf der ersten Seite heißt es: "? - Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass alle Technologien und geistigen Eigenschaften, einschließlich der Software zur Farbkorrektur von FinalTouch, kürzlich an Apple verkauft wurden." .

FinalTouch richtet sich an den Video- und Filmmarkt, um die Bildwiedergabe zu verbessern. Unter den Silicon Color-Kunden gibt es, wie in den Pressemitteilungen zu lesen ist, Solventdreams, das für Unternehmen wie Discovery Channel und für wichtige Filmunternehmen funktioniert (die Farbkorrektur der X-Man 3-Promo wurde mit FinalTouch durchgeführt) ). Das Programm funktioniert in Verbindung mit FinalCut Pro für HD- und SD-Filme. Eine Version namens 2K ist auf den professionellen Markt ausgerichtet.

Derzeit ist nicht klar, welche Absichten Apple für die von Silicon Color erworbenen Technologien hat. Die wahrscheinlichste Hypothese ist, dass Apple das Programm separat vermarkten wird, wie es bei anderen Produkten der Fall ist, die im Bereich Video und professionelles Audio gekauft wurden.