ArchiCAD 19 angekündigt

Anonim
Archicad 19

Graphisoft hat die neue Version seiner Architektur- und Design-Software angekündigt. Die neue Version von Archicad bietet dank 64-Bit-Multiprozessor-Technologie und prädiktiver Hintergrundverarbeitungsfunktionen einen Quantensprung bei der BIM-Leistung. Laut Hersteller läuft alles in extrem schnellen Reaktionszeiten ab, die es ermöglichen, die Anwendung auf Basis von BIM an der Spitze der Bauindustrie zu positionieren.

Weitere wichtige Neuerungen sind:

  • Verbesserungen am Arbeitsplatz - Mit der neuen Multi-Tab-Leiste können Sie schneller zwischen Ebenen, Schnitten und 3D-Ansichten wechseln.
  • Permanente Richtlinien - Es gibt Richtlinien, Fanglinien und brandneue Fangpunkte, die eine permanente grafische Unterstützung für die Erstellung und Änderung von Elementen in 2D und 3D bieten.
  • Interaktive 3D-Oberflächenfarbe - Ein Drag-and-Drop-System zur 3D-Änderung virtueller Gebäudeoberflächen mit sofortiger visueller Rückmeldung. Mit diesem neuen Werkzeug können Designer Oberflächen direkt in der 3D-Ansicht mit einem einzigen Klick und mithilfe einer speziellen Palette, dem Oberflächen-Editor, bearbeiten.
  • Reibungslosere und schnellere 3D-Navigation in OpenGL - Archicad 19 verwendet eine für OpenGL optimierte Engine, die auch bei sehr komplexen virtuellen Gebäuden eine reibungslose und schnelle Navigation im Modell gewährleistet.
  • Vorhersageverarbeitung im Hintergrund; Eine zum Patent angemeldete Funktion, die ungenutzte Ressourcen des Computers ausnutzt, indem sie nachfolgende Benutzeraktionen antizipiert und deren Verarbeitung im Hintergrund anordnet. Dies ist eine Funktion, die laut Hersteller eine enorme Steigerung der Gesamtreaktivität des Programms ermöglicht
  • Immer mehr Open BIM - Archicad 19 ermöglicht es, IFC-Modelle genau so zu importieren, wie sie in der Anwendung vorhanden sind, die sie generiert hat. Die Kollisionserkennung gilt jetzt auch für alle importierten MEP-IFC-Elemente.
  • Neue Produktivitätsfunktionen - Mit der Funktion "Point Cloud Support" können Sie die Reliefs in das Modell importieren, um die Umgebung des Projekts zu rekonstruieren, oder um die erstellte mit der des Projekts zu vergleichen. Die Berechnung der Flächen der Schichten in den interaktiven Zeitplänen erleichtert dem Benutzer die Berechnung der Flächen der Schichten der Verbundstrukturen. Die Zeiger für die Bemaßungsschlüssel helfen bei der Bemaßung dünner und enger Strukturen (es ist möglich, p Beschriftungen demselben Element zuzuordnen).

Archicad 19 wird ab Juni 2015 vertrieben und weltweit in 26 Versionen übersetzt, die alle bis Ende September vertrieben werden.