Update von ATI für seine Grafikkarten

Anonim
logomacitynet1200wide 1

ATI hat die Treiber für Mac OS 9 und Mac OS X für die Grafikkarten Radeon 8500, Radeon 7000, Radeon 128, Rage Orion, NExus 128 und XClaim VR 128 veröffentlicht der Radeon PCI- und Radeon 7000-Karten (in Spielen wie Quake 3 ist es möglich, die Bildrate sogar um 30% zu verbessern).

Auch bei höheren Auflösungen (1280 × 1024) sind FSAA (Full Scene Anti Aliasing) und Anisotropic Filtering in Spielen verfügbar, die diese Funktionen unterstützen.

Die aktualisierten Dateien unter Mac OS 9 lauten wie folgt:

- ATI 3D Accelerator

- ATI 8500 3D Accelerator

- ATI RADEON 3D-Beschleuniger

- ATI Rage 128 3D-Beschleuniger

- OpenGLRendererATI

- ATI-Grafikbeschleuniger

- ATI-Videobeschleuniger

- ATI Video Digitizer

- ATI-Ressourcenmanager

- ATI-Erweiterung

- ATI Mac2TV Monitor
- ATI ROM Xtender
- ATI-Führer
- ATI zeigt die Systemsteuerung an

Unter Mac OS X sind die aktualisierten Dateien jedoch folgende:

- ATI RADEON.kext

- ATI RADEONDVDDriver.bundle

- ATI RADEONGA.plugin

- ATI RADEONGLDriver.bundle

- ATI RADEON8500.kext

- ATI RADEON8500DVDDriver.bundle

- ATI RADEON8500GA.plugin

- ATI RADEON8500GLDriver.bundle

- ATI RAGE128.kext

- ATI RAGE128DVDDriver.bundle

- ATI RAGE128GA.plugin
- ATI RAGE128GLDriver.bundle
- ATITVOut.kext
- ATI-Monitor
- ATI zeigt die Systemsteuerung an

Starten Sie auf der Update-Seite der ATI-Website