Adobe zeigt Muskeln mit den neuen Photoshop Fix- und Capture CC-Apps für iOS

Anonim
Photoshop Fix icon 100

Die Adobe Max-Konferenz, die jedes Jahr in Los Angeles stattfindet, ist jetzt im Gange und wird von über 7.000 Fachleuten und digitalen Kreativen besucht: Dies ist die wichtigste Veranstaltung für Adobe und in vielerlei Hinsicht auch eine der Veranstaltungen, die sich der Kreativität widmen am wichtigsten digital. Pünktlich zu Adobe Max 2015 präsentierte der Entwickler zahlreiche Neuerungen, darunter die neuen mobilen Apps Adobe Photoshop Fix und Capture CC, die erstens für die Fotobearbeitung und zweitens für die Erfassung von Elementen mit der Kamera, die dann verwendet werden können projiziert und arbeitet mit Adobe Creative Cloud.

Die neue App Photothop Fix bietet noch erweiterte Funktionen für die Retusche und Fotobearbeitung auf Smartphones und Tablets. Es basiert auf den Technologien der Adobe Photoshop-Software und verfügt über eine beeindruckende Reihe von Funktionen, darunter "Verflüssigen", um mehr oder weniger stark in die Formen einzugreifen. "Heilen" und "Flicken", um Unvollkommenheiten zu korrigieren, indem der umgebende Inhalt ausgenutzt und alles gemischt wird. Landschaften und andere Inhalte einfach durch Wischen mit dem Finger. Natürlich ist es möglich, Helligkeit und Schatten zu korrigieren, auf Farben einzugreifen, mit Farben und Pinseln zu arbeiten und Details zu entfernen, auf Vignettierung und Belichtung, Kontrast und Sättigung einzugreifen, den Defocus anzuwenden, um die Details zu verwischen und das Motiv der Aufnahme hervorzuheben und vieles mehr mehr.

Image
Photoshop Fix 2
Photoshop Fix 1

Photoshop Fix-Galerie
Die zweite neue App, die heute eingeführt wurde, ist Adobe Capture CC, mit der Sie Farben und Details aus der Realität mit der iPhone- und iPad-Kamera erfassen und dann in Projekten und Kreationen mit Creative Cloud-Software und -Tools verwenden können, immer auf mobilen Geräten oder sogar auf Mac und PC mit Creative Cloud-Software dank Synchronisierung auf die gesamte Adobe-Plattform erweitert. In der Praxis fasst der neue Adobe Capture CC die Funktionen der Adobe Brush-, Adobe Shape-, Adobe Color- und Adobe Hue-Apps in einer einzigen App zusammen. Es ist somit möglich, bestimmte Farben, aber auch Formen, Pinsel und Filter zu fotografieren.

So ist es zum Beispiel mit Adobe CC möglich, ein Foto aufzunehmen oder eines von der Rolle auszuwählen, um eine Farbe oder einen Farbton zu erfassen, der in der realen Welt beobachtet wird: Durch Speichern zeigt die App anderen Adobe-Programmen die genaue Mischung an, um die gleiche Farbe zu erstellen, die dann verfügbar ist Erstellen Sie Grafiken und andere Elemente in Creative Cloud. Das Gleiche gilt für bestimmte Formen, die mit einem Foto aus der Realität aufgenommen oder eine Zeichnung fotografiert werden: Die App wandelt alles in Vektorgrafiken um, während der Benutzer die gewünschten Kontraste anpasst, füllt und reguliert. Farben und Formen können unter anderem in Photoshop CC, In Design CC, Illustrator Draw und After Effects CC verwendet werden. Schließlich ist es mit Adobe Capture CC immer möglich, Fotos oder grafische Elemente in Bänder-, Streu- oder Vektorpinsel umzuwandeln, während mit Looks Farben und Lichter importiert werden, um Filter zu erstellen, die dann in Videos verwendet werden können.

Sowohl der neue Adobe Photoshop Fix als auch Adobe Capture CC können kostenlos aus dem App Store heruntergeladen werden: Mit einem kostenlosen Creative Cloud-Konto können Sie die Funktionen der Apps nutzen und haben 2 GB Cloud-Speicherplatz. Um alle Synchronisierungsfunktionen mit den anderen Creative Cloud-Tools nutzen zu können, müssen Sie ein Abonnement abonnieren.

Image
Image
Image

Capture CC 5 ipad