Adobe: Die Creative Cloud-Suite ist jetzt verfügbar

Anonim
Creative Cloud, un sondaggio rivela che molti utenti sono scettici

Die digitale Kreativitätssuite Adobe Creative Cloud ist jetzt mit allen neuen Funktionen, den neuen Onlinediensten und den neuen Cloud-Leihmodi verfügbar, die der Entwickler anlässlich der Adobe Max Anfang Mai angekündigt hat.

Dies sind Hunderte neuer Funktionen, die jetzt in den Creative Cloud-Versionen aller gängigen Adobe-Softwareprodukte verfügbar sind: Photoshop CC, Illustrator CC, InDesign CC, Dreamweaver CC, Adobe Premiere Pro CC, After Effects CC, Adobe Muse CC, Edge Animate CC und viele mehr. Insgesamt erhalten Sie durch das Abonnieren der vollständigen Adobe Creative Cloud über 30 Tools für die digitale Produktivität, die in allen Branchen verfügbar sind: vom Druck über das Internet über mobile Apps bis hin zu Video und Fotografie.

Adobe hat außerdem eine neue Creative Cloud-Desktop-App zur Verfügung gestellt, mit der Benutzer den Download, die Lizenzen, die Synchronisierung, Updates und andere Aspekte ihres Creative Cloud-Abonnements sowohl für eine einzelne Software als auch für das verwalten können ganzes Paket. Mit dem Wechsel in die Cloud können Benutzer nun ihre Einstellungen und Arbeitseinstellungen, einschließlich Bibliotheken, Pinsel und Werkzeuge, speichern, um sie auf jedem anderen Mac- oder PC-Computer zu finden und sofort mit der Arbeit zu beginnen, ohne Zeit damit zu verschwenden, die Einstellungen neu zu konfigurieren alles.

Adobe Creative Cloud-Abonnement

Unter den zahlreichen Neuerungen der Creative Cloud verweisen wir auf die Integration in die Behance-Creative-Community, auf der Sie Ihr Arbeitsportfolio veröffentlichen, dem anderer folgen und die Adobe Kuler-iPhone-App nutzen können, um neue Farben zu entdecken und diese mit anderen Benutzern zu teilen Sie können sofort in Illustrator CC verwendet werden. Außerdem werden mehr als 200 Tutorials und Anleitungen und vieles mehr vorgestellt. Erinnern Sie sich, dass Macitynet auf der Adobe Max in Los Angeles und auch auf der italienischen Präsentation von Creative Cloud vertreten war: Alle Neuigkeiten wurden ausführlich in zahlreichen Artikeln beschrieben, die die Leser ab dieser Seite finden können.

Adobe Creative Cloud kann ab dieser Seite 30 Tage lang kostenlos getestet werden: Sie können nur eine Software zum Preis von 24, 59 Euro pro Monat inklusive Mehrwertsteuer abonnieren oder sich für die Verwendung aller Creative Cloud 61-Software und -Tools anmelden. 49 Euro pro Monat, immer inklusive Mehrwertsteuer.

Wir erinnern Sie daran, dass es bis zum 31. Juli Sonderangebote und Rabatte für Benutzer gibt, die bereits die Vorgängerversionen von Creative Suite ab CS3 besitzen. Sie müssen lediglich ein einziges Programm besitzen. In diesem Fall ist es möglich, die Nutzung einer einzelnen Creative Cloud-App ab 12, 29 Euro pro Monat mit einer Ersparnis von bis zu 50% für das erste Jahr zu abonnieren. Für diejenigen, die mindestens ein Produkt aus CS3, CS4, CS5 und CS5.5 besitzen, ist es möglich, die neue vollständige Creative Cloud zu einem reduzierten Preis von 36, 89 Euro pro Monat zu abonnieren. In der Praxis gilt ein Rabatt von 40% für das erste Jahr. Der Rabatt beträgt bis zu 60% für diejenigen, die mindestens ein CS6-Produkt besitzen. In diesem Fall können Sie die vollständige Creative Cloud für nur 24, 59 € pro Monat im ersten Jahr abonnieren.

Wir möchten Sie daran erinnern, dass frühere Versionen der Creative Suite weiterhin bei Amazon erhältlich sind, während die neueste Version der Creative Suite 6 Design & Web Premium im Apple Store erhältlich ist.