Abvent startet Artlantis 3 zum Rendern und Animieren

Anonim
logomacitynet1200wide 1

Ein weiterer Fortschritt für Software, die als das schnellste und komfortabelste Werkzeug für Architektur-Rendering und Innenarchitektur anerkannt ist. Die beiden Versionen, die für das Rendern vorgesehen sind und die auch Animationswerkzeuge enthalten, wurden verbessert und mit einer Reihe interessanter Bedienungswerkzeuge sowie der Möglichkeit ausgestattet, ein genaueres und realistischeres Endprodukt zu erstellen und die Steuerung von Licht und Interaktion zu vereinfachen mit anderen Medien.

Lassen Sie uns nacheinander die interessantesten Neuigkeiten sehen.

Medien (die Objektbibliotheken)
Die Fülle von Beispielen der Artlantis-Online-Galerie zeigt, dass die Verwaltung der Medien / Bibliotheken eine grundlegende Rolle bei Projekten mit Verbesserungen und neuen Shadern in Kombination mit den neuen Funktionen von Artlantis 3 spielt.

Mediensuchfunktion

Wenn Sie ein Archiv öffnen, können Sie mit Artlantis 3 fehlende Medienkomponenten auf Ihrer Festplatte suchen oder ersetzen oder löschen.

Bearbeitbare Ankerpunkte

Mit Ankerpunkten können Sie ein Objekt oder eine Komponente in eine 3D-Szene einfügen und drehen. Erfassen Sie den Punkt in der 2D-Ansicht, indem Sie die Taste "D" drücken und ihn einfach an die gewünschte Position ziehen.

Transparenz von Plakaten und Anlagen

In den Billboards (planare Bilder mit 3D-Einfügung) und Plants ist jetzt Transparenz in Artlantis mit einer Folie verfügbar: Auf diese Weise können Sie das Projekt auch "hinter" einem grünen Vorhang anzeigen: Sie können daher das Hinzufügen von Ebenen vermeiden mit Photoshop, um einen Transparenzeffekt zu erstellen.

Abnehmbare Komponenten

Mit dem Polygonauswahlwerkzeug können Sie Elemente eines 3D-Modells trennen und als Komponenten in Ihrer 3D-Szene beibehalten. Die so erstellte Komponente kann einfach als externes Objekt (ua) verwendet werden und bleibt dennoch in die Szene integriert

Schichten
Die kontinuierliche Entwicklung der Medien (das sind Tausende von Objekten) hat Abvents Interesse auf die Verwaltung und Steuerung der Geometrie in 3D-Szenen gelenkt. Artlantis 3 verfügt über drei neue Ebenenstrukturen: Szene, Objekte, 3D-Bäume, Lampen, animierte Objekte und Werbetafeln. Sie können Ebenen hinzufügen und entfernen.

Automatische Positionierung

Mit der Funktion „Standardebene“ können Sie die Zielebene für jeden Medientyp festlegen. Nachdem Sie Ihren Projekten eine Werbetafel oder ein Objekt hinzugefügt haben, können Sie diese Positionierung automatisch oder manuell durchführen.

Ebenen importieren

Archicad-Benutzer werden diese Funktion zu schätzen wissen, mit der Sie dank des Archicad-Export-Plug-Ins die Ebenen auswählen können, die Sie nach Artlantis exportieren möchten.

Sichtbarkeit durch die Ansicht bestimmt

Um die Verwendung zu vereinfachen und die Produktivität insbesondere bei großen Projekten zu steigern, können Sie Ebenen ausblenden, die für die Vorschau der Arbeit hinderlich sind (z. B. 3D-Pläne).

Mit der neuen Funktion können Sie verschiedene Anzeigeoptionen für dasselbe Dokument anzeigen.

Lichtmanagement
Artlantis 3 bietet 9 verschiedene Beleuchtungsarten mit einem Dropdown-Menü (Lichtinspektor). Basierend auf einer Anpassung der photometrischen Daten der Lichtquellen können diese Optionen mit Variationen in Intensität, Farbe, Winkel und Schatten vollständig angepasst werden.

Neon Shader

Verbessert in Bezug auf Qualität und Rendergeschwindigkeit.

Radiosity

Die neue Rendering-Engine, die speziell für die Architektur entwickelt wurde, ist schneller und genauer als je zuvor. Laut Abvent wird kein anderes Produkt auf dem Markt der Geschwindigkeit und Präzision gerecht. Die Qualität der Renderings wurde verbessert und die Korrespondenz zwischen der Vorschau und dem Endergebnis wurde verbessert.

Komplette Einstellungen

Vordefinierte Einstellungen für Innen- und Außenszenen machen die Bedienung sowohl für Anfänger als auch für fortgeschrittene Benutzer einfach. Sie werden die Benutzeroberfläche im Expertenmodus zu schätzen wissen, mit der Sie auch die Einstellungen für Radiosity anpassen können.

Animation von Wolken und Wasser (neu von Artlantis Studio)
Um den Wunsch nach Realismus zu erfüllen, können Sie in der neuen Studio-Version die Wolken animieren, indem Sie die Wind-, Richtungs- und Geschwindigkeitsparameter aktivieren, die im Heliodon-Management eingegeben werden können.
Gleichzeitig ist es möglich, die Bewegung im Wassershader mit einem einfachen Mauszeiger zu steuern, mit dem Flüsse, Seen, Schwimmbäder … erstellt werden können.

Kommunikation
Zusätzlich zu den zahlreichen Import-Plug-Ins, die jetzt mit der Version 2010 von Autodesk-Produkten kompatibel sind, profitiert Artlantis 3 jetzt von einer neuen Technologie für Export-Plug-Ins, die auch für die Formate OBJ, FBX, U3D und DWF verfügbar ist. und SKP und ermöglicht die Integration von Artlantis in komplexe Designprozesse.
Gleichzeitig mit der Veröffentlichung der Anwendungen wurden 4 neue DVDs mit mediterranen Bäumen zur Verfügung gestellt, die die bereits vollständige Sammlung optionaler Medien bereichern.

Um die Nachrichten mit Videos und Präsentationen zu überprüfen, verweisen wir Sie auf diese Seite der Abvent-Website, von der Sie auch die Demoversion der Programme herunterladen können.

Der italienische Distributor von Artlantis ist Cigraph.

Image

Beachten Sie, dass die von Abvent angegebene Mindestkonfiguration für die Anwendung wie folgt lautet

2, 66 GHz Intel Dual-Core Mac, 4 Gbit RAM, Mac OS X 10.5.7.

128 Mb Grafikkarte mit OpenGL 1.4 Management. Videoauflösung 1280 x 1024 in Millionen Farben, Internetzugang, QuickTime (TM) 7.6.2, Maus mit 3-Tasten-Rad