Anonim
logomacitynet1200wide 1

Wir kehren zurück, um über das hypothetische Apple Special Event zu sprechen. Um die Indiskretion wieder aufleben zu lassen, gibt es den Linkin Park, der vor einigen Tagen von einigen amerikanischen Websites ins Leben gerufen wurde, die die Rekrutierung eines auf Videomaterial spezialisierten Unternehmens registriert hatten.

Der Anführer der Band, Mike Shinoda, nickt und erwähnt die Website, die Gerüchten von AppleInsider gewidmet ist, im Zusammenhang mit einer Nachricht an eine Mailingliste der Fans der Gruppe, in der die Teilnahme an einer "geheimen" Initiative erwartet wird, eine Sonderschau, die in New York in Zusammenarbeit mit Apple organisiert wird.

Shinoda gibt keinen Hinweis auf das Datum, aber Linkin Park ist am 21. Februar oder in zwei Tagen in New York, und es ist eher unwahrscheinlich, dass Apple in so kurzer Zeit etwas organisieren kann, da es noch keine offizielle Einladung gesendet hat. Für 25 und 26, die beiden Daten, die bis vor kurzem als die wahrscheinlichsten für das oben genannte besondere Ereignis angegeben wurden, wird die Band von Lexington, Kentucky, nach Nashville, Tennessee oder Tausende von Kilometern von New York reisen Dann entferne ich mich allmählich von der Atlantikküste, um die Tour am 10. März in Sacramento in der Arco Arena zu beenden.

Es ist fast unmöglich, über das mögliche Datum für die Sonderveranstaltung zu spekulieren, da es kein geeignetes Datum auf dem Papier gibt, um Linkin Park nach New York zurückzubringen. Obwohl das besondere Ereignis, zu dem sie eingeladen werden, wahrscheinlich kein richtiges Konzert sein wird (daher mit Lichtern, Mitarbeitern, Choreografie und kompletter Besetzung), sollte man bedenken, dass die Gruppe in ein paar Tagen von einem Teil der Vereinigten Staaten in den anderen ziehen kann (wenn nicht stundenlange) zwischen zwei Konzerten ist kaum vorstellbar.

Vielen Dank für den Bericht an Gianlorenzo Passuello