Anonim
jorma ollila

In einem Interview mit der finnischen Nationalzeitung Halsingin Sanomat gab der ehemalige CEO und Präsident von Nokia, Jorma Ollila, seine Fehler und die seiner Firma in der Vergangenheit zu, was dann zum Niedergang von Nokia und dem "Verkauf" führte. "Für Microsoft, Nachrichten, die Ollila selbst mit" Traurigkeit und Schock "erhalten hat.

Nach Ollilas Rekonstruktion sind die Gründe für die Niederlage von Nokia in einer Reihe von Umständen zu suchen, aber das vielleicht wichtigste war die Schwierigkeit, aus der Sicht der Software innovativ zu sein. „Das Unternehmen hatte 1000 Mitarbeiter nach Silicon Valley geschickt, um neue Trends in der Softwareentwicklung zu sammeln. „Aber wir waren nicht so erfolgreich wie Google und Apple. Dies ist der Schlüssel zum Scheitern von Nokia. "

In diesem Szenario zieht Ollila eine Parallele zu dem, was Apple mit der Einführung des iPhone getan hat: Als Apple auf den Markt kam, war sein Ausgangspunkt anders als der traditionelle von Nokia. Apple hat sich entschieden, sich zuerst auf die Benutzeroberfläche und die Software zu konzentrieren und dann auf das Telefon.

Darüber hinaus hat Apple laut Ollila auch wenig mit den Telefonanbietern zu tun, die die Arbeit des Unternehmens stets beeinflusst haben: „Apple hat sich ausschließlich auf teure High-End-Telefone konzentriert. Auch bei Nokia hatten wir uns überlegt, dasselbe zu tun, aber die Betreiber wollten Wirtschaftsmodelle. “Diese Formulierungen unterstreichen einmal mehr die Entschlossenheit, die Apple immer gegenüber den Betreibern hatte, denen es nie etwas gewährt hat. Zwischen 2010 und 2011 wechselte Nokia von Symbian zu Windows Phone (mit einer sehr kurzen Klammer von MeeGo), eine Entscheidung, die Ollila selbst nicht als Erfolg ansieht. Schließlich räumt die Exekutive das Hauptversagen von Nokia ein, nämlich das Versäumnis, eine spezifische Alternative zu Apple und Android zu schaffen.

Ollilas Überlegungen sind ausführlich in seinem ausgehenden Buch Mahdoton menestys, An Impossible Success (Ein unmöglicher Erfolg) enthalten, in dem der frühere CEO des Unternehmens seine Biografie in Nokia praktisch erzählt, wodurch er zum Führer des größten Unternehmens wurde Bisheriges finnisches Unternehmen.

Jorma ollila