Anonim
logomacitynet1200wide 1

78% des mobilen Browsings in Italien werden über ein Apple-Gerät abgewickelt. Hierbei handelt es sich um eine der auffälligsten Daten, die von Casaleggio and Associates verarbeitet wurden. Diese Tatsache basiert auf der Analyse der Trends und Strategien rund um das Internet. Casaleggio erwähnt den Prozentsatz in "? - Marktanalyse für iPhone-Anwendungen"., veröffentlicht in diesen Tagen

Laut Casaleggio Associati, der allein im Dezember sechs Millionen Besuche verzeichnete, haben Italiener, die das mobile Internet nutzen, für 66, 87% ein iPhone in der Tasche, 10, 90% einen iPod berühren. Angesichts der Stärke von Nokia in unserem Land überrascht es nicht, dass Symbian mit einem Marktanteil von 16, 9% der engste Wettbewerber ist. Android übertrifft Blackberry (2, 82% gegenüber 2, 38%), wenn auch geringfügig, jedoch mit nur minimalen Zahlen im Vergleich zu den beiden Hauptkonkurrenten.

Der Bericht enthält eine Reihe weiterer interessanter Daten, auch wenn diese nicht in unserem Markt lokalisiert sind und die Stärke des iPod- und iPhone-Ökosystems widerspiegeln. Schätzungen zufolge könnte die Anzahl der Apps im Store bis Ende 2010 300.000 erreichen. Der Durchschnittspreis einer Bewerbung lag Ende Dezember 2009 bei 2, 70 Euro. Die von einer Anwendung generierten Gewinndaten sind ebenfalls von Interesse. Ein Entwickler kann zwischen 2800 und 3500 Euro pro Jahr für ein Programm verdienen, selbst wenn eine erfolgreiche Anwendung einen Umsatz von über 8000 Euro pro Tag erzielt. 32% der Bewerbungen sind kostenlos, 56% kosten 0, 79 Euro.

Dichten Sie die Datenreihen zu den Anwendungen und deren Typologie nach Kosten und Umsatz unter besonderer Berücksichtigung des Werbemarktes für mobile Anwendungen. In Bezug auf diese letzte Zahl kann es sicherlich interessant sein zu wissen, dass Casaleggio e Associati schätzt, dass die Unterstützung einer Anwendung durch kostenlose Verteilung anstelle des Verkaufs für 79 Cent die Verpflichtung mit sich bringt, den Download selbst in einigen Fällen auf das 80-fache zu multiplizieren Sonderfälle könnten sogar viermal ausreichen.

Um den Bericht zu lesen, der 14 interessante Seiten enthält, nicht nur für diejenigen, die sich für das iPhone entwickeln möchten, sondern für alle, die sich für den Apple-Gerätemarkt interessieren, laden Sie das PDF über diesen Link herunter.