Anonim
logomacitynet1200wide 1

Sehr nützlich für diejenigen, die sich mit DTP und Design beschäftigen. Die Möglichkeit, einen Haupt- und einen Sekundärmonitor zu haben, auf denen Paletten und parametrische Daten gespeichert werden können, ist jetzt Standard bei allen neuen G4-Desktops 2002.

Sowohl die Radeon 7500 als auch die brandneue NVidia 4 MX verfügen über einen Doppelanschluss, über den sowohl die ADC-Monitore von Apple als auch andere Monitore mit VGA-Anschluss angeschlossen werden können.

Diese Neuheit, die bisher nur bestimmten Konfigurationen von G4 vorbehalten war, spart tatsächlich einen internen Steckplatz, der von einer Grafikkarte mit PCI-Bus belegt werden sollte.

Wenn Sie 4 weitere Monitore für insgesamt 6 an Ihren Mac anschließen möchten, müssen Sie nur noch Karten hinzufügen, und Ihr Mac kümmert sich problemlos um deren Verwaltung.

Die Grundverfügbarkeit eines Dual-Monitors wird auch diejenigen zufriedenstellen, die Farbkorrekturen durchführen müssen und ein Kathodenstrahlröhren-Display mit der Möglichkeit der Steuerung, Kalibrierung und einem breiteren Farbraum als die hervorragenden LCDs von Apple benötigen.