Anonim
Arescommanderico

Die Entwickler von Graebert aus Berlin haben ARES Commander 2016 angekündigt, eine neue Version des plattformübergreifenden CAD für Mac, Windows und Linux, die native Unterstützung für das DWG-Format und Millionen von Installationen weltweit bietet. Das Softwarehaus hat außerdem angekündigt, dass es an ARES Touch für iOS arbeitet. Die betreffende App soll 2016 erscheinen und ähnliche Funktionen bieten wie die bereits in ARES Touch für Android integrierte App, eine interessante Lösung für die DWG-Bearbeitung für Tablets und Smartphones. ARES Touch wurde als Erweiterung von ARES Commander entwickelt, um unterwegs DWG-Dateien zu bearbeiten und darauf zuzugreifen. Die Lösungen werden zusammen verkauft: Durch den Kauf von ARES Commander können Sie ein Jahr lang ohne zusätzliche Kosten auf ARES Touch zugreifen.

ARES Commander für OS X, Windows und Linux unterstützt Vorlagen (.DWT-Dateien), die Ausführung von Prozeduren über die Befehlszeile (Befehlssequenzen, die denjenigen bekannt sind, die AutoCAD verwenden / bereits verwendet haben). Es mangelt nicht an Unterstützung für die geometrische Modellierung in ACIS 3D und an der Möglichkeit, dedizierte Anwendungen mit Lisp, C / C ++ und den DRX-APIs zu entwickeln.

ARES Touch auf dem iPad
ARES Touch auf dem iPad

Es ist möglich, mit DWG / DXF zu arbeiten, ACIS- und DWF-Dateien anderer Anwendungen zu importieren / exportieren. Die Software enthält die DWG-Engine der Open Design Alliance (ODA), einem Konsortium von Unternehmen, die CAD-Software entwickeln. Die verwendete grafische Oberfläche ist das QT-Multi-Format mit der abnehmbaren Menüleiste, die mit der rechten Maustaste und anpassbaren Elementen aufgerufen werden kann. Mit den Multifunktionsgriffen können Sie Objekte ausrichten, kopieren und deren Größe ändern. Über die Paletten können Sie die Eigenschaften der Ebenen ändern, Farben zuweisen, den Stil und die Größe der Linien ändern und vieles mehr.

Sich wiederholende Elemente können von mehreren Benutzern gemeinsam genutzt werden, wodurch Stile auch für Texte und Tabellen erstellt werden. Sie können Notizen hinzufügen, geometrische Toleranzen festlegen und vieles mehr. Orthogonale und isometrische Multivision ist nützlich. In der Rollansicht können Sie das Modell im 3D-Raum drehen, indem Sie Drahtmodell, verdeckte Linien, flach oder mit der Gouraud-Schattierungsmethode auswählen. Das Bedienfeld, über das Sie das gewünschte Layout im Handumdrehen auswählen können, ist sehr praktisch. In jedes Panel können Sie Frames, Titel, Blöcke, Listen usw. einfügen.

Zu den Besonderheiten dieser Software gehört die Möglichkeit, den Produktcode zur Aktivierung der Lizenz sowie auf einem anderen Computer möglicherweise auch unter einem anderen Betriebssystem zu verwenden, ohne eine Netzwerklizenz erwerben zu müssen. Die Preise für eine ARES Commander-Lizenz beginnen für ein Jahr bei 250, 00 €. Mit 795, 00 Euro erhalten Sie ein Jahresabonnement mit der Möglichkeit, Updates und Support per E-Mail zu erhalten.

Nach einem Jahr kann das Abonnement für jedes weitere Jahr um 199, 00 € verlängert werden. Das Abonnement ist in keinem Fall verpflichtend; Wenn Benutzer sich gegen eine Verlängerung entscheiden, können sie später ein Upgrade auf 50% des vollen Lizenzpreises erwerben. Die Mindestanforderung unter Mac ist OS X 10.7 oder höher. Von der Entwickler-Website kann eine Demoversion (derzeit 2015) mit einer Laufzeit von 30 Tagen heruntergeladen werden.

ARES Commander-2016-800px