Anonim
logomacitynet1200wide 1

Cigraph, der ArchiCAD-Distributor in Italien, hat angekündigt, dass ArchiCAD 17 im Juli eintreffen wird. Die Neuheiten dieser Version konzentrieren sich hauptsächlich auf BIM-Details (Verbindungen basierend auf Priorität und Baumaterialien), aber es gibt keinen Mangel an Verbesserungen bei vielen Schlüsselelementen, die das Produkt auszeichnen: intelligentes BIM (die Höhe der Elemente, die mit der Bodenhöhe verbunden sind), Positionierung der mit dem Strukturschnitt verbundenen Elemente, Leistung (Unterstützung von Hintergrundprozessen), 3D-Modellierung (Implementierung des Shape-Tools für Design und 3D-Schnittplan), OPEN BIM (Unterstützung für nationale IFC-Standards wie COBie), „Green“ -Design ”(Unterstützung mehrerer Thermoblöcke für die integrierte Energiebewertung).

ArchiCAD 17 zielt darauf ab, verschiedene Tools und Lösungen für einen BIM-Workflow zu integrieren. Die Anbindung an das BIMobjects.com-Objektportal, das uneingeschränkte BIMx-Modul, das standardmäßig für die 3D-Darstellung der Projekte enthalten ist, die Voraussetzung für die Integration in den neuen EcoDesigner STAR für die Energiebewertung sind einige der Stärken.

Das Programm wird mit einer Vereinbarung zur Aktualisierung und technischen Unterstützung verkauft, die es Ihnen ermöglicht, auf dem neuesten Stand zu bleiben, sobald eine neue Version verfügbar ist. Der Distributor informiert, dass die italienische Version von ArchiCAD 17 allen Vertragsbenutzern kostenlos zugesandt wird, sobald sie verfügbar ist, voraussichtlich Mitte Juli. Die Mindestanforderungen sind: OS X 10.6 oder höher, 64-Bit-CPU (Intel Core 2 Duo oder höher), 4 GB RAM-Speicher (8 oder mehr GB werden empfohlen), OpenGL 2.0-kompatible Grafikkarte mit mindestens 256 MB RAM-Speicher (empfohlen) Grafikkarte mit 512 MB oder mehr VRAM).